1 K.M.K - Musikprojekte erteilt oben genanntem Schüler Musikunterricht durch einen von ihm beauftragten Lehrer.

2 Das Regelentgelt wird immer zum Ersten eines Monats auf das Konto der Musikschule überwiesen. (Wir empfehlen, die berweisung per Dauerauftrag vorzunehmen.) Auf der ܁berweisung bitte den Namen des Schülers angeben.

3 Schriftliche Mitteilungen von K.M.K - Musikprojekte über Änderung der Entgelthöhe werden Vertragsbestandteil (In diesem Fall kann ohne Einhaltung der Kündigungsfrist zum Ende des laufenden Monats gekündigt werden).

4 In den Schulferien und an gesetzl. Feiertagen findet kein Unterricht statt. Durch die Schuld des Lehrers versäumte Stunden werden nachgegeben, der Lehrer bietet hierzu bis zu drei Ausweichtermine zur Auswahl an. Sollte dem Lehrer das Nachgeben nicht möglich sein, werden die Stunden durch K.M.K – Musikprojekte finanziell erstattet.
Eine Absage der Unterrichtsstunde durch den Schüler soll 48 Stunden vor dem Termin beim Lehrer erfolgen, durch den Schüler abgesagte, bzw. versäumte Stunden werden nicht nachgegeben oder erstattet.
Terminabsprachen sind grundsätzlich mit dem Lehrer persönlich zu regeln.

5 Der Unterricht findet in von K.M.K - Musikprojekte festgelegten Räumen statt (Im Falle der Verlegung des Unterrichtsortes kann der Vertrag ohne Einhaltung der Kündigungsfrist zum Ende des Monats gekündigt
werden).

6 Der Schüler bringt zum Unterricht das benötigte Lehrmaterial mit.
Das Unterrichtsmaterial muss vom Schüler, bzw. dessen gesetzl. Vertreter erbracht werden. Erhält der Schüler das Material vom Lehrer, wird dieses in Rechnung gestellt. Das Unterrichtsmaterial ist in einwandfreiem Zustand zu halten.

7 Eine Kündigung des Unterrichtsverhältnisses ist - falls nicht anders vereinbart - mit einer Frist von vier Wochen zum Ende eines Quartals möglich und soll schriftlich erfolgen.

8 Im Rahmen des Unterrichts besteht kein besonderer Versicherungsschutz.

10 Sollte der Lehrer für längere Zeit verhindert sein, bemüht sich K.M.K - Musikprojekte einen Ersatzlehrer zu finden.

11 Sonderabsprachen sind schriftlich festzuhalten.

facebook Impressum AGB